Erfahrung eines Bürgers mit der Polizei Oberhausen

Polizeibeamter hämmerte am Boden liegendem Mann mit Taschenlampe auf den Kopf

Opfer schrie: "Ich sterbe!"

Nohlstraße, 46045 Oberhausen Ein Film eines aufmerksamen Bürgers zeigt bei Facebook, wie der Polizeibeamte einem hilflosen Mann mit der Taschenlampe auf den Kopf hämmert.

Alfred Bomanns
Roßbachstraße 15
46149 Oberhausen
08.04.2014
Tel. 0176 51589575

Staatsanwaltschaft Duisburg
Koloniestraße 72
47057 Duisburg
Telefax 0203 9938 888

Strafanzeige gegen zwei Polizeibeamte wegen Körperverletzung/versuchten Totschlags
Tatort: Nohlstraße, 46045 Oberhausen
Tatzeit: 06.04.2014 gegen 11 Uhr morgens

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine blonde Polizeibeamtin und ein schwarzhaariger Polizeibeamter knieten sich über einen hilflosen, am Boden liegenden Mann und schlugen über mehrere Minuten immer wieder mit den Fäusten und einer Taschenlampe auf seinen Kopf ein. Der Geschädigte rief am Ende aus: „Ich sterbe!”

Beweis: Videoaufnahme

Hochachtungsvoll
Alfred Bomanns

Bericht bei www.derwesten.de vom 07.04.2014
Impressum: Alfred Bomanns, Roßbachstraße 15, 46149 Oberhausen, Tel. 0176 51 58 95 75, E-Mail: Mein Vor- und Nachname in Kleinschreibung hintereinandergehängt, gefolgt vom @-Zeichen, gefolgt von arcor.de

Letzte Änderung: 08.12. 2017